UnternehmenSkolioseMorbus ScheuermannCAD-FertigungInformationenTermineDownloads/MedienPartner

Patientenlösungen


Die meist jugendlichen Betroffenen benötigen neben der fachlichen Kompetenz eine verständnisvolle und überzeugende Betreuung, sowohl bei der anfänglichen Beratung, als auch besonders später in der oft langjährigen Versorgung.

Hier sehen wir unsere Aufgabe für eine vertrauensvolle und persönliche Umgebung zu sorgen und keine noch so unwichtige Frage unbeantwortet zu lassen, denn keine Frage ist unwichtig.

  • soziale Kompetenz
  • vertrauensvolle Atmosphäre
  • kurze Terminvergabe
  • schnelle Versorgungskompetenz
  • Erreichbarkeit über alle Medien

Bei der Korsetteingewöhnung sind die Überwachung der Haut, die Hautpflege und das Erlernen der Krankengymnastik-
übungen von großer Wichtigkeit.

Auch sind gerade in der Anfangsphase kleine Veränderungsarbeiten an der Orthese überaus wichtig, um hier einen Behandlungserfolg zu sichern.

Der Sitz des Korsetts und der Zustand der Haut am Rumpf müssen regelmäßig überwacht werden. Korsettfreie Zeiten bei orthopädietechnischen Änderungen sollten die in der Therapie übliche korsettfreie Zeit nicht wesentlich überschreiten. Dies bedeutet, dass Korsettänderungen an einem Tag innerhalb von Stunden erfolgen müssen.

Deshalb sollte eine Orthesenversorgung eine ortsnahe und schnelle Versorgungskompetenz beinhalten. Wir hoffen alle wichtigen Aspekte kurz angesprochen zu haben, die bei der Versorgung mit einer Rumpforthese relevant sind. Für weitergehende Informationen empfehlen wir die weiterführenden Links.

Sollte Interesse an der Versorgung mit einer Rumpforthese durch unser Spezialistenteam bestehen, unterbreiten wir Ihnen gerne einen unverbindlichen Versorgungsvorschlag.