LEO: Lower Extremity Orthotics Design

Lower Extremity Orthotics Design = Orthetikdesign für die unteren Gliedmassen:

Mit der CANFIT-PLUSTM LEO-Design Software können Sie maßgefertigte Orthesen für die unteren Gliedmaßen, einschließlich Kniestützen, AFO’s und KAFO’s schnell und einfach erstellen. Von Ihnen als Techniker wird erwartet, dass Sie Umfang-, LL und Höhenmaße bestimmter Ebenen der unteren Gliedmaße nehmen.

Die Meßdaten werden dann in das Design-Programm eingegeben, welches daraufhin eine vollständige Orthesenform der unteren Gliedmaßen, aufgrund der von Ihnen aus der Bibliothek gewählten Form, erstellt und diese auf dem Computerbildschirm anzeigt. Diese Form kann daraufhin wie sie ist gefräst werden oder über die ausführlichen interaktiven Designfähigkeiten der Software auf dem Bildschirm abgeändert werden. Wie auch immer Sie sich entscheiden werden – es ist äußerst einfach mit diesem Programm beständige Erfolge zu verzeichnen.

Die CANFIT-PLUSTM LEO-Software kann in Verbindung mit einer zentralen Fertigung und einen assoziierten Fräser verwendet werden. Das CANFIT-PLUSTM Fernkommunikationsprogramm überträgt Ihre entworfenen Schaftdaten via Modem oder Internet/E-Mail an die Herstellerfirma.

Bibliotheken:

Bibliotheken für Orthesenformen der unteren Gliedmaßen sind für verschiedene klinische Anforderungen erhältlich, einschließlich von Kniestützen, AFO’s und KAFO’s. Unsere Kunden können die bestehenden Formen unserer Bibliothek kaufen bzw. ihre eigenen Formen an die Vorum Research Corporation senden, damit eine kundenspezifische Digitalbibliothek erstellt werden kann.

Als weitere Möglichkeit kann der Kunde mit einem Digitalisiergerät und der P&O Design-Software seine Gipspositive oder Negative digitalisieren, um sich seine eigene kundenspezifische Bibliothek mit Formen aufzubauen. Bedenken Sie, dass der Kunde dadurch immer seine eigenen, existierenden Formen abändern kann und diese überarbeiteten Referenzmodelle der Bibliothek hinzufügen kann.

Vorteile des Systems:
  • Schnell – viel schneller als Gips- oder Digitalisierungstechniken
  • Sauber – kein Gips erforderlich
  • Qualität – beständige Spitzenqualitätsformen
  • Kostenersparnis – Reduzierung der Lagerhaltung von Formen
  • Anpassung – Maßgefertigt mit höchster Genauigkeit
© 2017 - Regnier Orthopaedie GmbH - Alle Rechte vorbehalten